Sie befinden sich hier

01.05.2003 19:35

Zu Leopold Mozarts Liedern

Von: Roland Biener

Aufsatz von Dr. phil. Roland Biener: Zu Leopold Mozarts Liedern in Dt. Mozartgesellschaft e.V. (Hrsg.): Acta Mozartiana 50/2003/Heft 3/4

"Mein erst Gefühl sei Preis und Dank"

Während sich die Lieder von Wolfgang Amadé Mozart einen Platz im Konzertrepertoire erobert haben, sind die Werke seines Vaters dieser Gattung weitgehend unbekannt geblieben. Leopold Mozarts Lieder sind durchaus unter dem Aspekt eines pädagogischen Programms zu sehen. Seine hiermit erstmals erscheinenden sechs Gellert-Vertonungen belegen den Blick des Komponisten in den Raum der protestantischen Aufklärung.

Kontextspalte